Archive for February, 2011

Salamanderworkshop in der VS Voglau

Sehr früh am Morgen sind wir (Ana, Klaus, Julia, Robert & Magdi) heute nach Voglau aufgebrochen. Die 2., 3. und 4. Klasse machte beim Workshop mit. Nach der Salamanderpräsentation, bei der die Kinder fleißig mitgemacht haben, durften sie sich bei den verschiedenen Stationen austoben.

Unsere neue Station mit den verschiedenen Büchern über Amphibien kommt bei den Kindern auch sehr gut an.

Beim Computer in der Klasse wurden von den Kindern fleißig Feuersalamander in der Gegend eingetragen.

Vielleicht finden sie im Frühling ein Gewässer mit Salamanderlarven, dann kommen wir vorbei und schauen uns das gemeinsam mit den Kindern an! Es hat uns allen Spaß gemacht und wir bedanken uns bei den Kindern und den Lehrerinnen der VS Voglau!

Salamanderworkshops im Pinzgau Teil 2

Am Dienstag, den 22.3., haben wir uns wieder einmal bei Schneefall auf den Weg in den Pinzgau gemacht. Diesmal besuchten wir Bruck und die Region Saalfelden/Leogang/Maria Alm.

Am Workshop in der VS Bruck nahm die 1b Klasse teil. Die Kinder waren beim Vortrag sehr lustig und lieb, und sie wussten auch schon einiges über Salamander. Die verschiedenen Stationen haben ihnen sehr viel Spaß gemacht und sie werden sich im Frühling, sobald der Schnee wieder weg ist, sicher auf die Suche nach den Salamandern machen. Vielen Dank 1b Klasse und ihrer Lehrerin Frau Steiner!

Danach tourten wir weiter zu unserem Hotel in Saalfelden, wo wir uns noch einen gemütlichen Nachmittag und Abend machten.
Am nächsten Morgen ging es dann weiter in die VS Leogang, wo die 4a und die 4b beim Workshop dabei waren. Dort durften wir den Workshop im sonnigen Musikzimmer abhalten. Die Kinder waren begeistert von den Salamandern und trugen fleißig ihre Sichtungen auf unserer Website ein. Teilweise waren wirklich sehr interessante Feuersalamandersichtungen dabei. Wir trugen den Kindern auf, diesen Sichtungen in der kommenden Salamandersaison nachzugehen. Natürlich werden wir uns das dann mit den Kindern gemeinsam auch noch genauer anschauen. Danke den Klassen der VS Leogang und ihren Lehrerinnen, es hat uns Spaß gemacht!

Am Donnerstag morgen besuchten wir die VS Maria Alm, wo die dritten und vierten Klassen mitmachten. Die Schule hat wirklich eine traumhafte Lage, sonnig und gleich neben der Skipiste. Auch hier waren viele sehr eifrige Kinder dabei, die schon fleißig ihre Salamanderfibeln mit Einträgen gefüllt haben. Einige haben sogar schon die ganze Verwandtschaft und Nachbarschaft befragt. Die Stationen machten ihnen sehr viel Spaß und wir werden uns höchstwahrscheinlich bei einer Salamanderexkursion nach Aigen wiedersehen! Wir freuen uns schon! Danke der VS Maria Alm und ihren Lehrerinnen! :-)

Die letzte Schule im Pinzgau war heute das BRG Saalfelden, wo zwei erste Klassen am Workshop teilnahmen. Nach dem Vortrag, bei dem alle fleißig mitmachten, gab es eine Station zum Salamander eintragen, eine Spielerische mit den Puzzles, Memorys und Plastilin, und die Amphibienausstellung inklusive Amphibienquiz. Außerdem bekamen noch die SchülerInnen des Wahlpflichtfachs Biologie einen Spezialvortrag über Salamander. Sie waren wirklich sehr interessiert und wir werden uns wahrscheinlich im April oder Mai bei einer Salamanderexkursion nach Aigen wiedersehen! Alle hatten Spaß und wir bedanken uns bei den SchülerInnen und den zwei betreuenden Lehrerinnen!

der erste feuersalamander 2011

Nachdem wir schon einige Meldungen von Feuersalamandern bekommen haben, sind wir gestern selber auf den ersten gestossen. Bei den milden Temperaturen sind die Maennchen schon sehr aktiv. Larven waren aber noch keine zu finden. lg robert

Workshop NMS Taxham

Heute haben wir die 1b der Neuen Mittelschule Taxham besucht. Die Kinder waren sehr interessiert und haben beim Vortrag über die Salamander fleißig mitgearbeitet. Danach hatten sie noch viel Spaß beim Plastilin kneten, malen, Puzzle bauen (wovon einige fast oder sogar ganz zusammengebaut wurden) und Memory spielen. Es war für uns auch neu und interessant in einer Mittelschule zu sein, da dort ja jede Klasse von zwei LehrerInnen unterrichtet wird. Außerdem sind in dieser Klasse viele Kinder mit ganz unterschiedlicher Herkunft, was auch sehr spannend ist. Wir freuen uns auf jeden Fall auf ein Wiedersehen im Frühling oder Sommer bei einer Salamanderexkursion! Danke der 1b Klasse mit Frau Mag. Renner und ihrer Kollegin!

Workshop im Borromäum

Heute haben wir (Julia, Robert, Ana & Magdi) die 2a und 3a des Privatgymnasiums Borromäum besucht.
Es gab 3 Stationen: einen Vortrag über Feuer- und Alpensalamander, die Amphibienausstellung mit Rätseln, Puzzles, Zeichnungen und Memorys, und eine Station zum Eintragen von Salamandern auf der Website. Die Schüler wussten schon sehr viel über die Salamander, arbeiteten beim Vortrag fleißig mit und hatten auch viele Fragen zum Thema. Das Rätsel konnten sie eigentlich auch ohne die Ausstellung dazu lösen und einige trugen auf der Website ihre gesichteten Salamander ein. Es war ein sehr spannender Vormittag für alle. Da einige wirklich sehr interessiert waren, hoffen wir, dass sich vielleicht ein paar melden und beim Feuersalamandermonitoring mitmachen wollen oder sogar eine Arbeit über die Salamander machen möchten! Danke an die Schüler und ihren Lehrer Mag. Michael Angerer!

Salamanderworkshops im Lungau

Am Mittwoch, den 2.2., haben wir (Ana, Klaus, Julia & Magdi) uns sehr früh am Morgen auf den Weg in den Lungau gemacht. Die erste Station war die VS Göriach. Diese Schule ist auch sehr klein, 2 Klassen und 4 Schulstufen mit insgesamt 23 SchülerInnen. Die Kinder waren sehr begeistert von den Salamandern und wussten schon sehr viel. Die Stationen zum Puzzle bauen, Memory spielen, malen und Plastilin kneten fanden wieder mal großen Anklang. Außerdem haben schon sehr viele Kinder Salamander gesehen und beim Eintragen am Computer wurde die Schlange länger und länger. So wie es aussieht, gibt es in Göriach bis ganz nach hinten ins Tal sowohl Alpen- als auch Feuersalamander. Wenn die Kinder weiterhin so fleißig beim Salamandersuchen sind, dann gibt es Ende des Jahres sicher sehr viele Salamandereinträge im Lungau. Vielen Dank den Kindern und ihren Lehrerinnen! Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Nach gemütlicher Übernachtung in St. Michael ging es am nächsten Morgen weiter zur VS Zederhaus. Die VS Zederhaus ist eine Naturparkschule, weil es hinten im Tal den Naturpark Riedingtal gibt und die Kinder dort aktiv beteiligt sind. Das Jahr 2011 steht in der VS Zederhaus ganz im Zeichen der Amphibien. Nach dem gemeinsamen Vortrag für alle 60 Kinder durften sie sich wieder bei den verschiedenen Stationen austoben. Zwischendurch gabs für uns im Konferenzzimmer eine super Jause, vielen Dank nochmal dafür! Auch die Kinder hier haben schon sehr viele Salamander gesehen, besonders hinten im Riedingtal. Wir kamen mit dem Aufschreiben gar nicht mehr mit. Deswegen werden wir im Sommer sicher mal im Riedingtal vorbeischauen! Vielen Dank den Kindern der VS Zederhaus und ihren Lehrerinnen!

Salamanderworkshop VS Hintersee

Heute waren wir in der VS Hintersee, wo die gesamte Schule mit insgesamt nur 21 SchülerInnen beim Workshop dabei war. Die Schule ist ganz neu, sehr klein und gemütlich. Es gibt 2 Klassen, wo 4 Schulstufen unterrichtet werden. Wir wurden sehr nett empfangen mit Kaffee und Kuchen. Danach gings los mit der kurzen Salamanderpräsentation und Filmen für alle. Die Kinder haben schon sehr viel über Salamander gewusst und auch schon oft welche gesehen. Nachher konnten sich die Kinder beim Puzzle bauen, Memory spielen, Salamander ausmalen und Plastilin kneten austoben. Wir haben uns in Hintersee, wo es nebenbei bemerkt sehr viel Schnee hat, sehr wohl gefühlt und es hat uns echt Spaß gemacht! Vielen Dank den Kindern und den Lehrerinnen! Wir freuen uns auf ein Wiedersehen! :-)