Archive for June, 2011

Exkursion VS Kleinarl

Gestern hat uns die gesamte VS Kleinarl mit ihren Lehrerinnen in Salzburg besucht. Zuerst haben wir uns in Aigen getroffen und uns bei (leider) strahlend sonnigem Wetter auf die Suche nach Feuersalamanderlarven gemacht. Die Kinder waren sehr erfolgreich und haben über 100 Larven gezählt. Sie haben Larven in den unterschiedlichsten Entwicklungsstadien gefunden, einige waren noch recht klein, andere dagegen schon sehr groß, mit eindeutiger Färbung und wahrscheinlich kurz vor der Metamorphose. 2 oder 3 Kinder sahen sogar einen jungen erwachsenen Feuersalamander im Gebüsch verschwinden.

Nach einer gröberen Klettertour trafen wir uns alle nochmal im Labor. Dort zeigten ihnen Ana, Eva und Tanja das Labor, verschiedene Geräte und die Kinder durften selbst ein bisschen pipettieren. Mit großen Augen verfolgten sie alle Geschehnisse. Den krönenden Abschluss bildete noch ein auf -80°C tiefgefrorener Feuersalamander. Der Vormittag hat uns allen sehr viel Spaß gemacht und vielleicht sehen wir uns ja im Herbst am Tappenkarsee wieder.

Salamander wieder im Fernsehen

Und der nächste Beitrag über die Salamander und unsere Forschungsarbeit bei Salzburg Heute! Der Beitrag ist wirklich super, vielen Dank an Robert Schabetsberger! :-)

Salamanderschutz

VS Hintersee im Labor

Gestern waren die Kinder von der VS Hintersee mit der Direktorin, einer der Lehrerinnen und einer Mama bei uns im Labor. Eva hat einen Vortrag gehalten und nachdem wir die Salamander Probenahme geübt haben, sind wir mit zwei Gruppen ins Labor gegangen. Die Kinder haben es genossen mit den Pipetten ein bisschen zu arbeiten, sie haben sich ein Agarose Gel angeschaut und schliesslich super Salamander Zeichnungen gemacht! Wir konnten nach Aigen nicht fahren wei das Wetter zu schön war (27°C und sonnig) :-)

Das Theaterstück der 2B VS Aigen zum Abschluss des Schuljahres

Es geht immer nur ums Geld from alpensalamander on Vimeo.

Am Freitag Nachmittag waren wir bei der 2B der VS Aigen eingeladen. Die Kinder überraschten uns mit einem entzückenden und sehr zeitgemässen Theaterstück. Es handelt von einem Tourismusprojekt in Aigen wo der Wald einem Hotel mit Golfplatz weichen soll damit die Kinder später einmal Arbeitsplätze finden. Das Thema “Erhaltung der Lebensräume für Tiere (imbesonderen der Feuer-und Alpensalamander)” ist hervorragend getroffen.
Die Kinder haben sich das Musical zusammen mit ihrer Lehrerin Alexandra Eibner ausgedacht, einstudiert und vorgetragen. Natürlich haben auch die Mamas und Papas mitgeholfen.
Die Prämiere hat am 17. Juni 2011 in der Pfarrsaal Aigen stattgefunden. Die Schauspieler und Schauspielerinnen haben es wunderbar gestaltet, ihre Texte perfekt beherrscht, und mit ihren Liedern und Tänzen die Zuschauer begeistert.
Für die Herstellung des Bühnenbildes, den Technischen Support und die Unterstützung bei den Probenarbeiten und der Aufführung gebührt den Eltern großer Dank. Die Eltern waren auch für Speis und Trank beim anschließenden Theaterbuffet verantwörtlich.

Wir alle sind sehr beeindruckt und schlichtweg begeistert. Es ist ein wunderschöner Beitrag zum Alpensalamander Sparkling Science Projekt !!!! Es war ein sehr schöner Nachmittag!!!
Das Video hier ist eine Zusammenschnitt der 40 Minuten langen Aufführung.

4B Klasse VS Maria Alm im Labor

Gestern war die 4B Klasse von VS Maria Alm zu Besuch in unserem Labor. Wir (Ana und Eva) haben einen kleinem Vortrag gehalten, geübt wie man Proben von Salamandern auf den Bergen nimmt und schliesslich ein bisschen mit den Pipetten gearbeitet. Wir glauben dass die Kinder einen netten Vormittag gehabt haben. Wir haben es sehr genossen. Wir bedanken uns bei Ihnen, bei der Direktorin Frau Breitfuß und bei der Klassenlehrerin Frau Eder. Wir freuen uns schon auf die 4A Klasse, die uns in 10 Tagen besucht!

Salamanderfotos von Markus Zeiler

Ich glaub die Latte beim Salamanderfotowettbewerb 2011 liegt heuer ziemlich weit oben ;-). Markus Zeiler hat uns da ziemlich heisses Material geschickt ;-). Danke Markus!!

Salamanderdreh im Bluntautal

Heute waren wir (Robert, Klaus, Cilli, Ana, Véro und Magdi) bei perfektem Salamanderwetter mit Robert Schabetsberger und einem Team vom ORF auf Alpensalamandersuche im Bluntautal unterwegs. Der Dreh war sehr erfolgreich, weil einige der kleinen Kerlchen auf dem Weg waren. Sehr durchnässt gönnten wir uns schliesslich noch ein Mittagessen im Gasthof zum hohen Göll.

Außerdem hatten wir schon Drehs mit den Feuersalamandern in Aigen und auch im Labor. Der Beitrag wird bald in Salzburg heute zu sehen sein. Wir sind schon sehr gespannt darauf! :-)


Unsere Hauptdarsteller!!!

Salamander im Riedingtal/Lungau

Am Dienstag lieferten wir unsere zwei Riesensalamander ins Riedingtal im Lungau, wo sie ab jetzt bis Ende Oktober ihr neues Zuhause haben. Die zwei passen perfekt in den kleinen Naturpark. Beim Naturparkhaus gibt es jetzt eine kleine Salamanderausstellung mit den Salamandern, Tafeln, Fibeln und einem kurzen Film.

Das Riedingtal ist auf jeden Fall einen Besuch wert, es ist wunderschön und sehr naturbelassen dort.

Im Sommer blühen dort viele Orchideen und auch an Amphibien wie Erdkröten, Grasfröschen, und natürlich auch Salamandern mangelt es nicht.

Also schaut im Riedingtal vorbei, Luggi und Guggi freuen sich über euren Besuch! :-)