Workshops im BG Seekirchen

Letzte Woche, am 14.3., und heute, am 21.3., waren wir (Alexandra, Ana & Magdalena) in der 2. und 1. Klasse des BG Seekirchen. Beide Klassen waren sehr eifrig beim Vortrag dabei und wusste schon sehr viel. Ausserdem hatten die Kinder einige Geschichten über Salamander und Amphibien zu erzählen. Von eigenen Molchen im Teich über Salamander in der Nähe des Fussballfelden, bis hin zu in den Keller gefallene Feuersalamander war da alles mögliche dabei. Also haben die meisten Kinder schon Feuersalamander in freier Natur gesehen und einige von ihnen auch Alpensalamander. Rund um Seekirchen, Hallwang, Obertrum scheint ohnehin perfektes Feuersalamandergebiet zu sein.
Auch die Amphibienausstellung konnte eine Woche im BG Seekirchen stehen und einige Klassen befassten sich im Unterricht mit dieser Thematik.
Das Aktivprogramm war bei den Größeren ein bisschen anders als bei den Kleinen. Die 2. Klasse durfte ein Plakat gestalten zu verschiedenen Themen rund um Salamander. Dazu wurden 8 Gruppen gebildet, jede Gruppe gestaltete eine PowerPointfolie, und die 8 Folien werden dann von Alexandra zu einem großen Poster zusammengefügt. Die Folien sahen sehr bunt und abwechslungsreich aus, es wird also bestimmt ein tolles Poster (sicher viel schöner als all die langweiligen wissenschaftlichen Poster) :-) ! Dieses wird von uns ausgedruckt und dann in der Schule aufgehängt!

Beide Klassen durften ein Rätsel zur Datenbank lösen, anhand dessen sie die Website und die Eintrageplattform besser kennen lernen konnten. Das Rätsel wurde nach kleineren Startschwierigkeiten von allen super gelöst! Zur Entspannung durften auch die Großen zum Schluss noch puzzlen und Memory spielen.


Wir freuen uns schon auf die weitere Zusammenarbeit mit dem BG Seekirchen, vielen Dank an die beiden Klassen und ihre Biologielehrerin Johanna Pöttler!

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.