Zweite Exkursion zum Mondseeberg

Am 28. Mai machte ich (Alexandra) mich mit der zweiten 3. Klasse der VS Mondsee und ihrer Lehrerin Christina Burda wieder auf zum Mondseeberg. Die letzten Tage hatte es viel geregnet, aber nun war es angenehm warm und später kam sogar die Sonne heraus. Zuerst ging es wieder zum herrlichen Aussichtsplatz auf Mondsee, Drachenwand und Kolomannsberg. Wir wiederholten erst einmal alles Wissenswerte zum Alpen- und Feuersalamander. Dann versuchte eine Gruppe mit Frau Burda erwachsene Feuersalamander zu finden. Die anderen gingen zu ‘unserem’ Larvenbach. Ich hatte schon Sorge, dass die vielen Larven von dem heftigen Regen der letzten Tage weggespült sein könnten. Aber das war zum Glück nicht der Fall, es gab Larven in verschiedenen Größen. Jeder konnte sich nun davon überzeugen, dass die Feuersalamanderlarven am Beinanfang einen gelben Fleck haben, genau wie die ‘großen’ Salamander auch. Daran kann man sie sehr gut erkennen. Zurück beim Rastplatz dann die freudige Nachricht, dass die andere Gruppe tatsächlich einen erwachsenen Feuersalamander in einer Höhle an einer Baumwurzel entdeckt hatte. Jeder konnte ihn ausgiebig bewundern. Später gings dann zurück zum Bus. Wir sahen leider aus, als wären wir alle zusammen in ein Schlammloch gefallen. Der arme Busfahrer ;-) Aber so ist das nun mal, wenn man nach soviel Regen in den Wald geht. Ich hoffe euch hat es gefallen und ihr schaut bald mal wieder nach den Feuersalamandern am Mondseeberg.

Exkursion_Mondsee_1 Exkursion_Mondsee_2

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.